Willkommen bei der esg-Bamberg

Evangelische Universitätsseelsorge
 
an der OTTO-FRIEDRICH UNIVERSITÄT BAMBERG

...weil Studieren mehr ist!

Klick mich... und du gelangst direkt zum Semesterprogramm WS 17/18!


Alles nur credit points und Lernstress? Nix da! Studieren bedeutet Fragen zu stellen, sich nicht mit vorschnellen Antworten zufrieden zu geben, Dinge kritisch zu hinterfragen, Verantwortung zu übernehmen, Talente und Fähigkeiten auszuleben, Freunde fürs Leben zu finden und vieles mehr. Kurzum: Studieren verändert diese Welt – weil sie eben nicht schon genug ist, so wie sie ist!
Passend dazu lautet das Semesterthema von esg und khg: „Herrliche Perspektiven!“. In Gottesdiensten und Veranstaltungen geht´s bei uns in diesem Winter um einen kritischen Blick auf die Welt in der wir gerade leben und um konkrete Impulse und Ideen, die Welt – auch aus der Perspektive des Glaubens – anders zu gestalten. 

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken von unserem Programm!


 

Der aktuelle esg-Newsletter

 

Zu Beginn zwei ganz wichtige Informationen!!!
 
Am 23.01.18 beginnt unsere Wahl der neuen Sprecherinnen und Sprecher, die bis zum 06.02.18 gehen wird. Im Moment haben wir eine Kandidatin. Solltet ihr euch also noch berufen fühlen, für diese Wahl kandidieren zu wollen, dann meldet euch bitte schnell unter sprecher@esg-bamberg.de, da wir nach unserer neuen Wahlsatzung mindestens zwei Personen für das Sprecheramt benötigen und wir nur so die Organisation des neuen Sommersemsterprogramms auf genügend Schultern verteilen können. Wir drei, Mareike, Tina und Daniel, freuen uns über alle Kandidierenden, sind bereits jetzt schon mitten in der Planung für das neue Semester und werden alle, die sich für das Amt bereit erklären, gut in ihre neue Aufgabe einarbeiten. Auch wenn die Pfarrstelle gerade vakant ist, bekommen wirhervorragende Unterstützung durch Anette, Dorothea, Anne und Sabrina von der ErlösergemeindeDagmar wird euch bei allen Fragen rund ums Haus gerne weiterhelfen. Auch Alfons von der khg wird die neuen Sprecherinnen und Sprecher bei der Erstellung des Programms und dessen Druck tatkräftig unterstützen. Ganz aktuell hat diese Woche auch noch die Evangelische Jungend in Bamberg ihre Unterstützung angeboten, ihr seht also, dass das neue Sprecherteam von vielen hauptamtlichen Kräften im Sommersemester unterstützt wird. Wir freuen uns über jede Bewerbung.
 
Wählen könnt ihr in Dagmars Büro im 1. Stock ab 23.01. von Montag bis Donnerstag von 9-12:30 Uhr und von 14-16 Uhr. Es wird davor auch nochmal die aktuelle Wahlsatzung an unserer Pinnwand ausgehängt.
 
Unser großes Highlight des Semesters ist der Kleinkunstabend am 30.01. um 19 Uhr. Der Unkostenbeitrag für den Abend beträgt in diesem Jahr 4 Euro und schließt das Essen bereits mit ein.
Wer gerne einen Beitrag darbieten möchte, ist jetzt schon herzlich eingeladen, sich bei uns unter sprecher@esg-bamberg.de oder direkt bei unseren beiden Moderatorinnen, Dana und Anna, anzumelden. Alle Bereiche der Kleinkunst sind erlaubt, von Musik, über Tanz, Theater, Poetry Slam usw.
 
Außerdem brauchen wir noch viele helfende Hände beim Aufbau, der Bühnentechnik und beim Verkauf der Getränke. Schaut dazu einfach mal ab dem 23.01. ins esg-Café, dort wird dann eine Liste aushängen, in die ihr euch eintragen könnt.
 
Es erwartet euch an diesem Abend ein reichhaltiges Buffet (fleischhaltig und vegetarisch), dass sich aber noch über Salate und Süßspeisen für den Nachtisch freuen würde. Auch dazu wird ab dem 23.01. eine Liste im Café aushängen. Die Kosten für die Zutaten könnt ihr euch gegen Vorlage einer Quittung in Dagmars Büro erstatten lassen.
Alle, die uns bei der Organisation des Abends helfen oder einen Beitrag abliefern, bekommen ein Freigetränk.
 
Wir sind gerade dabei, einen internen Emailverteiler für alle anzulegen, die sich gerne öfter in der esg engagieren möchten. Wenn ihr in diesen aufgenommen werden wollt, meldet euch bitte unter sprecher@esg-bamberg.de.
 
Und jetzt gibts noch kompakt und übersichtlich das Programm der esg in der Woche vom 21.01. bis 27.01.18:
Sonntag, 21.01.:
19 Uhr: Unigottesdienst als katholische Eucharistiefeier
20:30 Uhr: Tanzen in der khg
 
Montag-Donnerstag:
11-15 Uhr: Öffnungszeiten des esg-Cafés
 
Montag, 22.01:
12 Uhr: Mittagsandacht mit Dorothea
12:15 Uhr: Suppe
20 Uhr: Taizégebet (Achtung: neuer Ort ist die Kapelle der khg)
20 Uhr: Filmeabend der iesg im Markushaus (MG 1 / 208)
 
Dienstag, 23.01.:
19 Uhr: Bibel, Bier und Brotzeit: gemeinsamer ökumenischer Kneipenabend mit der AG Ktheo, gemeinsamer Beginn ist in der esg
 
Mittwoch, 24.01.:
12 Uhr: Mittagsandacht mit Anne
12:30 Uhr: Kuchen, Muffins etc.
16 Uhr: Liederwerkstatt
 
Donnerstag, 25.01.:
7:30 Uhr: Hahnenschrei mit anschließendem Frühstück
20 Uhr: Blechprojekt
 
Samstag, 27.01.:
10 Uhr: Internationaler Brunch der iesg
 
Wir wünschen euch eine schöne Woche und freuen uns, wenn wir euch bald wieder in der esg begrüßen dürfen.
Daniel, Tina und Mareike
 

ESG-Sprecher*Innen

Die Sprecher*Innen planen und organisieren die Veranstaltungen im Semester. Sie sind Ansprechpartner*Innen für die Angehörigen der ESG und repräsentiert die ESG nach innen und außen. Sie treten im Namen der ESG auf und sprechen in deren Namen. Sie dürfen Entscheidungen, die die ESG betreffen, mittragen und haben eine Leitungsposition inne. Als Sprecher*In hat man Gelegenheit, kreative Ideen zu verwirklichen, Neues auszuprobieren und eigene Stärken zu entdecken und zu entwickeln. Viele Informationen, Aktionen und Planungen laufen bei den Sprecher*Innen zusammen.

Die ESG hat mindestens zwei und maximal fünf gewählte Sprecher*Innen. Zur Wahl aufstellen lassen können sich alle Studierenden, die sich in der ESG engagieren. Die Sprecher*Innen werden für die Amtszeit von einem Jahr gewählt. Man kann aber z.B. aufgrund von Studien-Ende, Praktika etc. auch für nur ein Semester Sprecher*In sein.

Der Sprecherkreis trifft sich wöchentlich in den öffentlichen Sprechertreffen. Sprechertreffen werden durch die Sprecher*Innen geleitet, sind aber allen Menschen offen, die sich für die ESG engagieren. Sprechertreffen dauern in der Regel 60 Minuten.

Die Vakanzvertretung oder der Pfarrer bzw. die Pfarrerin der ESG sind Teil des Sprecherkreises und unterstützen und begleiten Planung, Gestaltung und das Leben in der ESG. Im Moment sind die Pfarrerinnen und die Vikarin der Erlöserkirche Vakanzvertretung. Sie sind eine starke Stütze!

Der jetzige Sprecherkreis ist schon fleißig dabei für das Sommersemester vorzuplanen und Strukturen aufzubauen, die die zukünftigen Sprecher*Innen entlasten (daher seht Ihr uns vermutlich gerade eher am rumhudeln und erlebt unsere Sprechertreffen als eher zeit- und arbeitsintensiv). Die Sprecher*Innen des aktuellen Sprecherkreises werden den neuen Sprecherkreis gerne unterstützen und jederzeit bei Fragen und Problemen als Ansprechpartner*Innen zur Verfügung stehen. 

Subscribe to ESG Bamberg RSS