Willkommen bei der esg-Bamberg

Evangelische Universitätsseelsorge
 
an der OTTO-FRIEDRICH UNIVERSITÄT BAMBERG

...weil Studieren mehr ist!

Alles nur credit points und Lernstress? Nix da! Studieren bedeutet Fragen zu stellen, sich nicht mit vorschnellen Antworten zufrieden zu geben, Dinge kritisch zu hinterfragen, Verantwortung zu übernehmen, Talente und Fähigkeiten auszuleben, Freunde fürs Leben zu finden und vieles mehr. Kurzum: Studieren verändert diese Welt – weil sie eben nicht schon genug ist, so wie sie ist!
Passend dazu lautet das Semesterthema von esg und khg: „Auf zu neuen Horizonten!“. In Gottesdiensten und Veranstaltungen geht´s bei uns in diesem Winter um einen kritischen Blick auf die Welt in der wir gerade leben und um konkrete Impulse und Ideen, die Welt – auch aus der Perspektive des Glaubens – anders zu gestalten. 

Viel Spaß beim Stöbern und Entdecken von unserem Programm!

Der aktuelle esg-Newsletter

Liebe esg’ler und esg’lerinnen!

Man, man, man, was rennt die Zeit schon wieder. Kaum geguckt, schon ist die letzte Januarwoche angebrochen. Es ist aber auch jede Woche in der esg so viel los, dass die Zeit nur so fliegt! Auch in der kommenden Woche stehen wieder viele Highlights an, sodass ich hier gar nicht lange um den heißen Brei herumreden möchte.

Am Sonntag findet um 19 Uhr der ökumenische Hochschulgottesdienst in St. Elisabeth statt. Gestaltet wird er in dieser Woche von der KHG zum Thema „Neue Perspektiven wagen: Vertrauen“.

Am Montag dürfen wir uns nach der Mittagsandacht wieder eine leckere vegetarische Suppe von Sarah schmecken lassen. Ich habe gehört, dass es die nächsten Tage wieder kälter werden soll – was wärmt da besser als eine Suppe!? Somit: herzliche Einladung zur Andacht um 12 Uhr bzw. um 12:15 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen!

Abends findet ab 20 Uhr bei Laura Jetschke in der Cherbonhofstraße 28 der Bibelkreis statt.

Am Dienstag findet wieder DAS Event des Semesters statt: der Kleinkunstabend! Es wird ein neues, spannendes Buffet geben, bei dem für jeden was dabei sein wird (fleischhaltig – vegetarisch – vegan). Lasst euch überraschen! Was wir für unser Buffet jedoch noch benötigen sind Dessertspenden. Michi hat sich kreativ ausgetobt und hierfür eine Liste vorbereitet, die im Café aushängt. Auch auf ebenso viel Kreativität, Ideenreichtum und Einsatz hoffen wir, wenn es um den Nachtisch geht. Vielen Dank für viel Schmackofatz bereits an dieser Stelle J

Wir hoffen zudem auf eure Kreativität, was die Beiträge angeht! Du bist ein bisher unentdeckter Star? Du singst/ schauspielerst/ spielst ein Instrument? Na dann los – entere unsere Bühne und melde dich an! Bei wem? Bei Raphael und zwar per Mail an quandt[at]esg-bamberg.de bis zum 20.01., damit unsere Moderatoren ein schönes Programm erstellen können. Wir freuen uns jetzt schon sehr auf einen tollen Abend mit euch!

Am Mittwoch gibt es auch wieder Kuchen und Kaffee in der esg. Diesmal habe ich mich bereit erklärt zu backen. Mal sehen, was das wird.. :D

Um 14:00 findet außerdem das zweite Treffen vom „Gartenarbeitskreis“ statt. Eingeladen sind alle, die Lust haben, unseren esg-Garten grundsätzlich neu zu gestalten!!

Für alldiejenigen, die souverän die morgendliche Dunkelheit des Wintersemesters bekämpfen, gibt es auch kommenden Donnerstag um 07:30 Uhr wieder den Hahnenschrei. Anschließend lockt ein gemeinsames Frühstück mit Kaffee, Tee und frischen Brötchen sowie ab 10 Uhr die Liederwerkstatt für Musikbegeisterte. Der Unigottesdienst am vergangenen Sonntag hat ja einen wunderbaren Einblick in das gegeben, was bisher produziert wurde – superschön!

Und wer noch nicht genug vom Musizieren hat, sei abends herzlich eingeladen zur Probe des Blechprojekts um 20 Uhr.

Ach und bevor ichs vergesse: natürlich findet auch in der kommenden Woche täglich um Punkt 12 Uhr die Mittagsandacht von Raphael statt. Mal witzig, mal kurios, mal nachdenklich – aber immer wieder ein schöner Moment zum innehalten.

Nun folgen noch ein Infoblock und ein Ausblick:

Wie Juli im letzten Newsletter bereits angesprochen hat, endet demnächst die Wahlperiode der aktuellen Sprecher. Wir waren schon fleißig und haben ein paar Namen für dieses tolle Amt zusammengetragen. Bisher stehen auf dem Wahlzettel:

- Simon Lemp

- Mareike Nehring

- Tina Erhardt

- Daniel Poßeckert

Doch die Liste soll damit nicht abgeschlossen sein. Wir freuen uns über jeden und jede, der Lust hat, die esg mitzugestalten und unsere „Heimat auf Zeit“ mit Leben zu füllen. Somit: wenn dein Namen noch fehlt oder du jemand anderen vorschlagen möchtest, dann immer her damit! Und zwar einfach per Mail bis zum 23.01. an quandt[at]esg-bamberg.de.

Wie ihr vermutlich mitbekommen habt, findet auch dieses Jahr wieder der Deutsche Evangelische Kirchentag statt. In Anlehnung an das Reformationsjubiläum sogar zweigeteilt: in Berlin und Wittenberg. Die ej Bamberg bietet eine gemeinsame Anfahrt an, die Bundes-esg organisiert Schlafplätze. Daher wollen wir auschecken, auf welchen Betrag sich die Kosten pro Person belaufen. Wenn du also Interesse an einem Besuch hast oder sogar für das Himmelfahrtswochenende (24.-28. Mai) der DEKT schon als festes Event in deinem Kalender steht, du aber noch keine Mitfahrgelegenheit hast: dann melde dich – na klar, beim Herrn Pfarrer – unter quandt[at]esg-bamberg.de.

So, ich denke, das war genug Input für heute. Ist ja schließlich Klausurenzeit – nicht, dass anderes Wissen überschrieben wird.

Liebe Grüße aus der esg von

Daniel, Michi, Raphael und Caro

Subscribe to ESG Bamberg RSS